Wohnen auf Ackermann

Innerstädtische Lebensqualität erfahren

Sechs Quartiere mit sechs verschiedenen Ausprägungen – vom Einfamilienhaus bis zur Wohnanlage: Das Ackermann-Areal überzeugt mit seiner Vielfalt zu wohnen. Von Beginn an trafen die Angebote auf großes Interesse, seitens Bauherren und Investoren, aber ebenso bei Mieterinnen und Mietern. Nicht nur die Gestaltung des Bereichs, auch seine Nähe zum Steinmüllergelände und der weiteren Innenstadt sorgen für die hohe Attraktivität. Wertige Freiräume, moderne Architektur, aufgelockerte und mehrgeschossige Bebauung samt Stadthäusern kennzeichnen das Areal mit seiner zentrumsnahen Lebensqualität. Es steht für ideales innerstädtisches Wohnen. Keimzelle war ein Ideenwettbewerb, den die EGG im Rahmen einer städtebaulichen Machbarkeitsstudie angestoßen hatte. Mittlerweile sind alle sechs Quartiere vermarktet.

Projektinfos auf einen Blick

  • Projektbeginn: 2008
  • Entwurf: Reicher Haase Assoziierte GmbH, Aachen
  • Fläche: 16 h
  • Bebauungsplan: BP Nr. 269

Grundstücksangebot

Wohnen auf Ackermann

Grundstück
Größe (in qm)
Preis
Nutzung

A2
367 qm
66.060,00 €
DH

Projekthistorie

2020
Abschluss der Vermarktung

2018
Fertigstellung Fußweg

2012
Realisierung der ersten Wohnbauprojekte

2010
Erschließung Stichweg Kita, Fertigstellung und Inbetriebnahme Kita „Hand in Hand“

2009
Städtebaulicher Wettbewerb und Verkauf erstes Grundstück Kita „Hand in Hand“

2008
Ankauf Grundstück Ackermann-Areal